STARTSEITE | SITEMAP | INTRANET | KONTAKT |
Letzten Woche TOP 5
Aufrufe: : 16
Der heilige Josef
Aufrufe: : 14
Die heilige Theresia vom Kinde Jesu
Aufrufe: : 13
Das Kreuz der Barmherzigen Liebe
Aufrufe: : 11
Der heilige Johannes von Gott
Aufrufe: : 11
Die Dienerinnen und die Armen

Startseite » Dienerinnen der Barmherzigen Liebe » Ordensschwestern DBL


Ordensschwestern DBL

Die ersteren wurden in Madrid, in der Weichnachtsnacht des Jahres 1930 gegründet. Von Anfang an haben diese Dienerinnen mit Intensität, zusammen mit der Mutter die Sendung gelebt, “zu lernen und sich einzusetzen, damit alle die Barmherzige Liebe kennen lernen”, mehr durch Taten als durch Worte.

Die Identität  dieses Zweiges zeichnet sich dadurch aus, dass die Ordensschwestern der Barmherzigen Liebe ihre Weihe an Gott mit ihrem ganzen Leben öffentlich bezeugen, nach den Anforderungen der evangelischen Räte, des geschwisterlichen Lebens in Gemenschaften und der Mission leben, ein äußeres Zeichen tragen (ein Ordenskleid oder ein anderes Erkennungszeichen). Der Bereich in dem sie wirken ist im Lauf der Geschichte jener gewesen, den Bedürftigsten entgegen zu kommen im Geist des Opfers und der Selbstverleugnung.

Unter Leitung von Mutter Speranza haben sie Häuser errichtet, in denen sie jede Art von Notleidenden aufnahmen: Kinderheime, die durch einen familiären Stil ausgezeichnet sind, Häuser zur Aufnahme von Immigranten; Pflege der Kranken in ihren Häusern und in Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern, Mittagstische für die Armen, Aufnahme von Pilgern, Aufnahme und Dienst an behinderten Personen, Schulen, Mitarbeit in Priesterseminaren und in Häusern des Klerus, Werkstätten für die berufliche Ausbildung der Jugendlichen.

All das, weil die Mutter überzeugt war, dass „die Armen Jesus besonders am Herzen liegen und Er seine Dienerinnen gegründet hat, damit sie ihnen Behüterinnen, Dienerinnen und Mütter seien. Deshalb müssen wir uns bemühen, sie so zu behandeln, wie Jesus es will.“

Darüber hinaus sind die DBL sensibel für jede Art der Armut, sie werden Schwestern und Mütter der Bedürftigen, ein sichtbares Zeichen der mütterlichen Zärtlichkeit Jesu, damit jeder Mensch seine Würde als Sohn Gottes entdecken und leben kann. Denn Jesus ist gekommen, den Armen das Reich Gottes zu verkünden.



Mit diesem Bereich verbundene Artikel Dienerinnen der Barmherzigen Liebe:


Die Krypta
Die Krypta
 
Startseite | Kontakt | Sitemap | Registrierung | Beruflichen Registrieren Copyright ©2008- Familie der Barmherzigen Liebe
eXTReMe Tracker